Vorteile und Nachteile der Formula-Diät

Abnehmen mit Formula Diäten - pro und contra

Formula-Diäten sind besonders einfach anzuwenden und können sowohl von stark übergewichtigen Menschen als auch von Personen mit nur wenigen Pfunden zu viel genutzt werden. Doch sind das schon alle Vorteile der Formula-Diäten?

Wunschgewicht

Sicher nicht, denn nicht umsonst sind Formula-Diätprodukte bereits seit Jahrzenten auf dem Markt vertreten. Natürlich haben diese Diätformen aber auch einige Nachteile, die wir an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen möchten. Was genau die Vor- und Nachteile der typischen Formula-Diäten sind, haben wir daher in diesem Artikel zusammengefasst.

Welche Vorteile haben Formula-Diäten?

Die Diätformen sind besonders leicht anzuwenden und lassen sich absolut flexibel in den Alltag integrieren. Es ist sogar möglich, die Diät im Urlaub weiterzuführen. Man muss sich lediglich ein paar der Diätprodukte einpacken und schon steht dem Abnehmen während des Urlaubs nicht mehr im Weg. Aber die meisten Menschen möchte die ersehnte Traumfigur natürlich ohnehin bereits vor dem Urlaub erreicht haben.

Auch dafür können uns Formula-Diäten helfen, denn aufgrund des doch recht hohen Kaloriendefizits, das man bei der Diätkur erreicht, erfolgt ein schneller Gewichtsverlust.

Wer mit einer Formula-Diät abnehmen möchte, muss sich im Prinzip um nichts weiter kümmern: Man kauft einfach die fertigen Produkte und kann sich innerhalb von Sekunden eine leckere, sättigende und gesunde Mahlzeit zubereiten. Das geht auch einfach und schnell während des Büroalltags. Es muss weder viel eingekauft noch gekocht werden.

Das Wälzen von Rezepten entfällt und auch die Diskussion darüber, was man denn heute kochen soll. Stattdessen tauscht man die gewohnte Mahlzeit einfach durch einen gesunden Shake, eine Suppe, einen Riegel oder ein anderes Formula Diätprodukt aus und schon hat man eine kalorienarme Mahlzeit auf dem Tisch.

Die wesentlichen Vorteile der Formula Diäten auf einen Blick

  • Diätprodukte der Formula-Diäten sind §14a der Deutschen Diätverordnung entwickelt und liefern somit alle lebenswichtigen Nährstoffe und Vitamine
  • Mangelerscheinungen und das Schalten des Körpers in den sogenannten Hungerstoffwechsel entfallen
  • Eine Mahlzeit liefert in der Regel zwischen 200 und 300 Kalorien, maximal aber 400 Kalorien
  • Die Mahlzeiten sättigen gut und man kann den Hunger rund 4 Stunden lang ausbremsen
  • Mahlzeiten sind schnell, innerhalb weniger Sekunden zubereitet
  • Die Diät kann in jeden Alltag integriert werden
  • Es muss nicht gekocht werden und auch das Zählen von Kalorien entfällt
  • Heute gibt es beinahe unzählig viele Produkte auf dem Markt, somit wird die Diät nie langweilig
  • Je nach persönlicher Zielsetzung können Formula Diäten locker oder streng gestaltet werden
  • Man kann entweder nur eine oder alle Mahlzeiten am Tag durch ein Diätprodukt ersetzen
  • Die Abnahme geht besonders schnell (besonders bei der strengen Variante)

Die Nachteile der Formula-Diäten

Wir möchten auf dieser Seite keine Lobpreisungen auf Formula-Diäten aussprechen, sondern ehrlich und hilfreich informieren. Daher stellen wir natürlich auch die Nachteile des Diätsystems vor.

Kritiker bemängeln zum Beispiel, dass es bei der Anwendung von Formula-Diäten keinen Lerneffekt gibt und man die Pfunde später schneller wieder drauf hat, als runter. Das ist einerseits richtig, andererseits jedoch etwas überspitzt dargestellt. Denn es liegt an jedem selbst, ob die Pfunde nach der Diät unten bleiben oder nicht. Wer nach einer Abnahme in seine alten Essgewohnheiten zurückfällt und wieder viel mehr Kalorien zu sich nimmt als er verbraucht, der wird unweigerlich wieder an Gewicht zunehmen! So ist es aber auch bei jeder anderen Abnehmmethode. Wer denkt, er müsse im Verlauf der Diät eine neue Ernährungsweise erlernen, der sollte die Formula-Diät nach folgendem Schema durchführen:

1orange Turbo-Phase von bis zu 14 Tagen, während der alle Mahlzeiten durch jeweils ein Formula-Diätprodukt ausgetauscht werden. Es erfolgt in diesem Zeitraum eine sehr schnelle Gewichtsabnahme, die natürlich ungemein motivierend wirkt. Diese intensive Diätphase sollte nicht zu lange betrieben werden.

2grünZweite Phase, in der man eine Mahlzeit mit frischen, gesunden und kalorienarmen Zutaten kocht. Hier kann man die Ernährungsform umsetzen, die man nach der Abnahme dauerhaft nutzen will und kann! Beispielsweise kann die Formula-Diätkur mit dem Konzept der Weight Watchers kombiniert werden.

3blauDritte Phase, während der man zwei Mahlzeiten frisch zubereitet und nur noch eine Mahlzeit am Tag durch einen Shake oder ein anderes Diätprodukt ersetzt. In dieser Phase erfolgt die Gewichtsabnahme nur noch langsam. Man lernt aber, wie man gesunde und selbst gekochte Mahlzeiten zubereitet. Idealerweise führt man auch hier ein begleitendes Konzept wie etwa das der Weight Watchers durch.

Kommen wir nun aber zurück zu den weiteren Nachteilen, die den Formuladiäten oftmals angehängt werden: Kritiker sagen, die Diäten sind langweilig und bieten keinerlei Abwechslung. In gewisser Weise stimmt das natürlich. Denn niemand hat Lust, wochenlang nur einen Shake zu trinken. Daher ist es ja so vorteilhaft, dass es heutzutage zahlreiche verschiedene Hersteller gibt, die unterschiedliche Produkte anbieten.

Man kann leckere Shakes in allen möglichen Geschmacksrichtungen probieren, Cremedesserts genießen, zum Mittag eine Suppe löffeln und zwischendurch einen Riegel essen. Es ist problemlos möglich, die Produkte verschiedener Hersteller miteinander zu kombinieren, um die Diät abwechslungsreich zu gestalten. Trotzdem möchten die meisten Menschen nach den ersten Wochen Diät und dem ersten großen Gewichtsverlust auch wieder “etwas Vernünftiges” zu Essen haben. Sobald diese Gefühle aufkommen, ist es Zeit, in die zweite Phase der Diät zu wechseln und anstelle von drei Formula-Diätmahlzeiten eine selbst gekochte Mahlzeit täglich auf den Tisch zu bringen.

Und welche Nachteile der Formula Diäten gibt es außerdem?

  1. Häufig klagen Anwender über Verdauungsprobleme, da die Shakes oft wenige Ballaststoffe enthalten (Tipp: mischen Sie sich einen Löffel Leinsamen in den Shake oder probieren sie die ballaststoffreichen Diätshakes von Layenberger Fit+Feelgood)
  2. Diätende vermissen bereits nach einigen Tagen oder Wochen das Kauen fester Nahrung (Tipp: einfach eine Mahlzeit am Tag in den Speiseplan einbauen)

Fazit zum Thema

Dies sind die wesentlichen Vor- und Nachteile der Diät mit Formula Diätprodukten. Die meisten Nachteile lassen sich durch einige Tricks umgehen, sodass der erfolgreichen Abnahme eigentlich nichts mehr im Weg steht. Einen Versuch ist es allemal wert. Und wenn Sie nach einigen Tagen oder Wochen feststellen, dass die Diätform nichts für Sie ist, sind Sie nicht nur um eine Erfahrung reicher, sondern sicher auch noch um einige Pfunde leichter.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der Diät!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*