Der Sommer ist da! Noch schnell 5 kg abnehmen

So nimmt man in 2 Wochen 5 kg ab

Man plant zwar schon seit Wochen oder gar Monaten, vor dem Sommer noch 5 kg abzunehmen, doch daraus geworden ist bisher leider nichts. So oder ähnlich geht es wohl tausenden Menschen bis zur ersten Jahreshälfte. Und plötzlich ist er dann da: Der Sommer.

Wunschgewicht

Meisten erreicht er uns Ende Mai bis Anfang Juni und bringt dann direkt sehr warme Sonnenstrahlen mit sich, wegen denen wir die Tage am liebsten im Freibad oder am See verbringen möchten. Wären da nur nicht die kleinen Speckröllchen und der Rettungsring, den wir seit dem letzten Winter mit uns rumtragen.

Damit wir den Sommer doch noch genießen können und uns nicht jedes Mal ärgern müssen, wenn wir den Bikini anziehen, bieten Hersteller von Formula-Diäten diverse Turbo-Diäten, mit denen wir besonders schnell 5 kg abnehmen können.

Die Turbo-Diäten von Almased, Yokebe, Multaben und Co.

Besonders, wenn man wirklich nur 5 kg abnehmen möchte, ist die Versuchung oft groß, das Abnehmen einfach auf später zu verschieben. Irgendwann ist es dann nur leider zu spät und der Sommer ist da. Da der Sommer Ende Mai bis Anfang Juni aber erst in den Starlöchern steht, bleibt immer noch ein wenig Zeit, um sein Ziel von den 5 kg Gewichtsverlust zu erreichen. Denn mit einer Turbo-Diät kann man in nur 2 Wochen tolle Ergebnisse erzielen und sich schnell von den 5 kg zu viel verabschieden.

So ist es also auch möglich, noch vor dem geplanten Sommerurlaub kurzfristig 5 kg abzunehmen oder den Rettungsring vom nächsten Sommerevent (vielleicht die Hochzeit der besten Freundin??) zum Schmelzen zu bringen.

Mit einer Turbo-Diät schnell 5 kg abnehmen – so geht’s

Diäten, mit denen man besonders schnell 5 kg oder auch mehr abnehmen kann, stellen die meisten Hersteller von Formula-Diäten vor. Ein besonders bekanntes Beispiel ist der Bikini-Notfall-Plan von Almased. Mit dieser Methode der Almased Vitalkost kann man in nur 2 Wochen einen richtig tollen Gewichtsverlust verzeichnen. Das Prinzip ist einfach:

1grünIn der ersten Woche werden täglich 3 Almased Shakes mit 50g Pulver und Wasser sowie den nötigen 2 Teelöffeln Raps-, Soja- oder Walnussöl zubereitet und zum Frühstück, Mittag und Abendessen getrunken. Zwischendurch ist Wasser erlaubt ebenso wie Tee (ungesüßt) und selbst zubereitete Gemüsebrühe.

2grünNach der ersten, doch recht harten Woche, geht es schon in die zweite und letzte Woche der Almased Turbo-Diät (Bikini-Notfall-Plan). In dieser Woche werden nur noch zwei Shakes am Tag getrunken und eine Mahlzeit täglich verzehrt. Die Mahlzeit sollte aus Gemüse oder Salat sowie Geflügel oder Fisch bestehen, also eiweißreich und kalorienarm sein.

Die meisten Anwender sind nach diesen zwei Wochen Turbo-Diät auch direkt 4 bis 6 kg leichter, fühlen sich wohler und energiegeladener als zuvor. Eine solche Turbo-Diät kann natürlich nicht nur mit Almased durchgeführt werden. Denn anstelle der Almased Shakes ist es auch denkbar, Yokebe Drinks zu trinken oder sogar Shakes verschiedener Hersteller zu mischen und sich so eine sehr abwechslungsreiche Diät zu gestalten.

Mit welchen Turbo-Diäten man schnell die ersehnten 5 kg abnehmen kann

Fazit zum Thema “schnell 5 kg abnehmen mit einer Turbo-Diät”

Mit einer strengen Turbo-Diät nimmt man täglich nur sehr wenige Kalorien zu sich, heizt durch das Plus an Eiweiß in den Shakes aber trotzdem den Stoffwechsel an. So ist ein schneller Gewichtsverlust möglich und die ersehnten 5 kg in 14 Tagen sind durchaus zu schaffen. Natürlich kann hier aber keine Garantie gegeben werden, denn je nach Ausgangsgewicht und Konstitution kann man auch weniger oder sogar mehr abnehmen.

Besonders wichtig ist es, nach der Diät nicht wieder in alte Gewohnheiten zu verfallen, sondern die Energieaufnahme schrittweise zu steigern. Dafür sollte man idealerweise in der ersten Woche nach der Bikini-Diät damit beginnen, eine weitere Mahlzeit zu sich zu nehmen und nur noch einen Shake am Tag zu sich zu nehmen. In der Woche darauf kann man dann bereits wieder drei normale Mahlzeiten essen.

Dabei sollte man sich natürlich stets bewusst und gesund ernähren und auf zu viele Süßigkeiten und Alkohol verzichten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*