Mit dem Konzept der BCM Diät erfolgreich abnehmen

Abnehmen mit den BCM-Produkten

Eine weiteres Diätkonzept, das den Formula-Diäten zugeordnet werden kann, ist das BCM-Konzept. Der Hersteller sieht das Abnehmen in drei Phasen vor und empfiehlt seine Produkte auch als kalorienarmen, eiweißreichen und ausgewogenen Mahlzeitenersatz.

Wunschgewicht

Zur Entwicklung der hochwertigen BCM Produkte arbeitet die Firma PreCon mit Wissenschaftlern und verschiedener Bereiche zusammen. Kein Wunder also, dass die BCM derart beliebt ist und bereits vielen Menschen zum Wunschgewicht verholfen hat.


Wer hinter den BCM Produkten steckt

BCM wird von der in Darmstadt sitzenden deutschen Firma PreCon entwickelt und hergestellt, die bereits seit 1986 auf dem Markt vertreten ist. Die Zusammenarbeit mit Ernährungswissenschaftlern und Experten im Bereich der inneren Medizin sorgt dafür, dass das BCM-Konzept ausgewogen, gesund und wirksam ist. PreCon ist von seinen Produkten derart überzeugt, dass eine Studie in Auftrag gegeben wurde, die es in dieser Form bisher nicht gab.

Im Verlauf der dreijährigen Lean Habits Studie, an der rund 8.000 Abnehmwillige teilnahmen, wurde der Zusammenhang zwischen einer Gewichtsstabilisierung und der Veränderung der Verhaltensmuster nach der erfolgreichen Gewichtsreduktion untersucht. In dieser und in weiteren Studien wurde ersichtlich, dass BCM ein sehr wirkungsvolles Produkt zum Abnehmen ist.

Welche BCM-Produkte angeboten werden

PreCon setzt auf ein großes Sortiment seiner BCM-Produkte, sodass während der Diät keine Langeweile aufkommen kann. Kunden können unter anderem Shakes in Geschmacksrichtungen wie Vanille, Erdbeere oder Cappuccino erwerben. Daneben werden verschiedene herzhafte Suppen angeboten. Für weitere Abwechslung sorgen die BCM Riegel, die ebenfalls in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich sind. Übrigens: Die Diätprodukte erscheinen auf den ersten Blickk vielleicht teurer als die Konkurrenzprodukte von Almased oder Yokebe. Hier sollte man aber genau auf die Portionen achten, die man herausbekommt. Ein BCM Shakeprodukt liefert nämlich 16 bis 24 Portionen, also etwa die doppelte bis dreifache Menge wie eine Dose Almased oder Yokebe.

http://www.youtube.com/watch?v=ppZbXUjhPfs

Was sind die Vorteile von BCM?

  • Sämtliche BCM-Produkte erfüllen die gesetzlichen Anforderungen an diätische Lebensmittel
  • Die Herstellung erfolgt ohne Verwendung gentechnisch veränderter Inhaltsstoffe
  • Es werden viele verschiedene BCM-Produkte angeboten, die es möglich machen, das Abnehmen abwechslungsreich zu gestalten
  • Wirksamkeit in Studien und Tests nachgewisen
  • BCM-Produkte sind reich an Eiweiß und erhalten die Muskelmasse
  • Der Körper wird auch während der Diät mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt
  • Produkte stammen von einem deutschen Hersteller
  • Persönlicher Mitgliederbereich zum Austausch mit anderen Anwendern

Wie die BCM Diät funktioniert:

Der Hersteller unterteilt die Diät mit BCM in drei Schritte. Zu Beginn startet man damit, seine komplette Ernährung gegen BCM Shakes zu ersetzten. Diese Phase soll lediglich zwei Tage dauern und dient der Umgewöhnung des Körpers und auch der Einstellung. Es ist viel einfach, nach zwei Tagen Umgewöhnung in die eigentliche Diät zu starten. In Phase eins trinkt man also alle drei bis vier Stunden einen der leckeren BCM Shakes, insgesamt sollen es bis zu fünf Eiweiß-Shakes am Tag sein. Dazu sollte nicht vergessen werden, ausreichend Wasser zu trinken.

Im Anschluss an die zweitägige Startphase beginnt bereits die Abnehmphase. Sie ernähren sich im Verlauf dieser Phase nach dem 2+1-Konzept. Das bedeutet, es werden zwei Mahlzeiten eines jeden Tages durch ein BCM-Produkt ersetzt. Man kann jetzt aus der Palette der Produkte wählen und seine Mahlzeiten somit durch Riegel, Suppen oder Shakes austauschen. Die dritte Mahlzeit wird selbst zubereitet. Im Prinzip ist hier alles erlaubt, sofern die Mahlzeit nicht mehr als 600 Kalorien hat. Zwischendurch sollte viel Wasser und ungesüßter Tee getrunken werden.

Nach erfolgter Abnahme und Erreichen des Wunschgewichts geht es weiter mit der Haltephase. Zu Beginn dieser Phase ersetzt man nur noch eine Mahlzeit durch ein BCM-Produkt und isst zwei normale Gerichte, die möglichst kalorienarm sein sollten. Sofern das Gewicht gehalten oder gar noch weiter reduziert wird, baut man eine dritte Mahlzeit in den Tagesablauf ein. So isst man also nach und nach wieder “normal” und kann die BCM-Produkte aus dem Speiseplan streichen. Sofern mal einige Tage zu viel gegessen wurde oder vielleicht wegen einer Einladung ein paar Kalorien sparen möchte, kann man natürlich jederzeit wieder eine Mahlzeit gegen BCM austauschen. So hält man dauerhaft das neue Wohlfühlgewicht.

 

BCM Produkte kaufen und sofort mit dem Abnehmen starten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*