Almased Erfahrungsbericht – 10 Tage Fasten mit Almased

Erfahrung mit Almased-Turbo

Almased Erfahrungsbericht - 10 Tage Fasten mit Almased Almased Erfahrungsbericht - 10 Tage Fasten mit Almased

Caroline ist 38 Jahre alt und Mutter von 2 Kindern. Da Caroline mit ihrem Gewicht schon seit Jahren nicht mehr zufrieden ist, hat sie im April 2014 eine Diätkur mit Almased gestartet. Dabei hat Caroline alle Mahlzeiten durch einen Almased Shake ersetzt und zwischendurch nur Wasser, Tee und selbst gemachte Gemüsebrühe getrunken.

Wunschgewicht

Die Kur dauerte 10 Tage lang. Was Caroline im Laufe ihrer Almased Kur erlebt hat, wie es ihr ging und wie viel sie abnehmen konnte, ist in diesem Erfahrungsbericht, der für Formula-Diaet.info geschrieben wurde, nachzulesen.

Vor der Almased Turbo Diät – Maße und Ziele von Caroline

  • Größe: 1,62m
  • BMI zu Beginn der Kur: 29,8
  • Gewicht zum Start der Diät: 78,1 kg
  • Ziel: 72,00 kg ; BMI: 27,5

10 Tage Almased Turbo – Almased Erfahrungsbericht von Caroline

Almased Turbo-Diät Tag 1: Gewicht: 78,1 kg

So, heute geht es also tatsächlich los. Der Tag startete direkt mit einer Enttäuschung, denn die Waage zeigt leider 78,1 kg an! Da ich am Freitag (also vor drei Tagen) noch bei 77,8 kg war, hatte ich mir ein anderes Ergebnis erhofft. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich gestern seit langer Zeit wieder Sport gemacht habe. Schade, denn ich wollte unbedingt unter 78 kg sein. Aber nun ja, das bestärkt mich nur in meinem Entschluss, diesesmal den Turbo einzulegen und 7 bis 14 Tage Almased zu trinken und anschließend ein bis zwei Wochen Reduktion (Die Almased Lifestyle Variante) durchzuziehen. Ich denke, der Gewichtsverlust wird erheblich größer sein als bei einer normalen kalorienreduzierten Diät. Man muss eben nur stark bleiben und durchhalten!!

Es ist jetzt 9:00 Uhr und ich habe mir das Glaubersalz mit einem Schuss Zitrone angerührt und Pfefferminztee bereitgestellt. Habe etwas Angst davor, da es ja grauenhaft schmecken soll. Gleich werde ich die Mischung einnehmen und dann einfach mal abwarten ;-) Der erste Shake soll dann gegen 11 Uhr folgen.

Gut, das Glaubersalz ist runter. Ja, es war eklig, aber es war machbar. Auch wenn ich ja bereits gehört hatte, dass Glaubersalz bitter ist, habe ich ein salziges “Geschmackserlebnis” erwartet. Dem war aber nicht so, denn ich habe insgesamt 700ml bitteres Wasser getrunken. Tipp: Der Geschmack lässt sich wirklich super neutralisieren, indem man an einem Zitronenschnitz saugt und immer mal wieder einen Schluck Pfefferminztee trinkt. Das Positive: Nach dem Runterwürgen von 700ml Glaubersalz-Wasser ist mein morgendliches Hungergefühl direkt verschwunden. Und nun heißt es: Abwarten.

Es ist jetzt 18:15 Uhr und ich bin erstaunt, wie gut der Tag bisher lief. Nachdem das Glaubersalz durchgeschlagen hatte, habe ich mir meinen ersten Almased Shake gerührt – etwa gegen 11 Uhr. Den zweiten Almased Shake habe ich dann um 15:30 Uhr getrunken. Zum Mittag gegen 13 Uhr gab es etwas selbst gemachte Gemüsebrühe. Gerade habe ich eine Tasse Tomatenbrühe getrunken/gegessen und meinem Mann dabei zugesehen, wie er seine Wurstbrote vertilgte. Ein wenig Lust aufs Essen habe ich zwar auch bekommen, aber es war wirklich auszuhalten. Den letzten Shake trinke ich heute gegen 20:00 Uhr und ab dann gibt es nur noch Tee und Wasser.

Almased Turbo-Diät Tag 2: Gewicht: 77,6 kg

Der erste Tag ist rum und es war gar nicht mal so schwer gestern. Wirklich: Kaum Hunger und kein Appetit auf Schoko und Co. Das hätte ich ja niemals für möglich gehalten.

Heute bin ich allerdings mit einem leichten Völlegefühl aufgewacht und habe schon überlegt, ob ich mich überhaupt wiegen soll. Habe es dann doch getan und war irgendwie etwas enttäuscht, denn die Waage zeigte 77,6 kg an. Da ich ja auch abgeführt habe, habe ich mehr erwartet. Aber ist ja Blödsinn ;-)

Gestartet hat der Morgen mit einem Milchkaffee (ich weiß, sollte nicht zur Gewohnheit werden). Dafür werde ich alle Almased Shakes mit Wasser bzw. den ersten mit etwas Kaffee anrühren. Gestern habe ich jeweils 100 ml Wasser und 100 ml fettarme Milch verwendet. Der zweite Almased Shake folgte dann gegen 15:00 Uhr, den Letzten habe ich um 20:00 Uhr genommen (nur mit Wasser).

Abends, auf dem Sofa, habe ich dann ein leichtes Hungergefühl und einen gaaanz leichten Kopfschmerz verspürt. Das Hungergefühl wurde immer stärker, sodass die halbe Nacht lang mein Magen laut knurrte und ich kaum schlafen konnte.

Almased Turbo-Diät Tag 3: Gewicht 77 kg

Das Gewicht ist wieder etwas runter gegangen. Was ich gestern vergessen habe zu erwähnen ist, dass ich abends noch einen kleinen Spaziergang gemacht habe. Heute möchte ich es mal mit richtigem Sport probieren und meinen Crosstrainer nutzen. Werde das wohl vor dem 2. Almased Shake machen, falls das Hungergefühl wiederkommt.

Ehrlich, die Nacht war schlimm. Ich hatte solchen Hunger, habe kaum ein Auge zugemacht. Auch heute Morgen war der Hunger noch präsent, inzwischen ist es aber wieder erträglich. In vielen Foren habe ich gelesen, dass die ersten drei Tage schlimm sind und man insbesondere um den dritten Tag gerne alles hinschmeißen will. Hat man die drei Tage überstanden, geht es aber wie von selbst ;-) Na mal sehen, ob das so stimmt. Ich werde auf keinen Fall hinschmeißen und dran bleiben. Vielleicht ist ja morgen schon alles super?!!! Hoffentlich…….

So, es ist jetzt 16:30 Uhr und es geht bisher alles ganz gut. Ich habe auch eine halbe Stunde auf meinem Crosstrainer verbracht. Nachher noch eine Runde spazieren gehen und dann war es das für heute. Den letzten Almased Shake gibt es wieder gegen 20:00 Uhr, diesmal mit 100 ml Milch. Ich hoffe, dass diese Nacht besser wird als die Letzte!

Almased Turbo-Diät Tag 4: Gewicht: 76,6 kg

Heute geht es mir super. Nachdem ich gestern Abend etwas mit Kopfschmerzen und Schwindel zu kämpfen hatte, bin ich heute morgen ohne Hunger, Unwohlsein oder was auch immer erwacht. Den Tag über geht es mir sehr gut. Mein erster Almased Shake heute gegen 10:00 Uhr hat mir ein erhebliches Völlegefühl verpasst, das echt unangenehm war. Auch der zweite Shake, gegen 15:00 Uhr hatte diesen Effekt, ich habe bestimmt 20 Minuten gebraucht, bis ich den Almased Shake runter hatte. Komisch, ich hoffe, dass das nicht so bleibt (aber immerhin besser als Hungern ;-)).

Sport habe ich heute keinen gemacht, möchte aber heute Abend noch etwas Spazierengehen. Morgen wird dann wieder Sport getrieben.

Almased Turbo-Diät Tag 5: Gewicht: 76,5 kg

Hm, ich bin etwas genervt, weil von gestern nur 100g runtergegangen sind. Ganz ehrlich? Ich habe mir von Almased Turbo wirklich mehr versprochen. Mein Ziel bzw. Wunsch waren 3 bis 4 kg in der ersten Woche. Ok, ich habe meine Periode bekommen (gestern), vielleicht hängt es auch damit zusammen. Bin gespannt, was die nächsten Tage bringen. Heute werde ich auf jeden Fall noch mal ordentlich Sport machen und mal sehen, ob das eine Auswirkung auf die Abnahme hat. Ich habe ja jetzt noch drei Tage und müsste pro Tag etwa 500g abnehmen, um mein Ziel zu erreichen.

Ich nehme meinen Almased Shake weiterhin mit Wasser ein. Inzwischen habe ich keine große Lust mehr drauf, aber was anderes gibt es eben nicht. Nach der ersten Woche gönne ich mir vielleicht mal eine Buttermilch oder Molke oder Kefir, mal sehen.

Heute habe ich den Shake mal mit kaltem Pfefferminztee gemacht. War richtig lecker, fand ich. So frisch und einfach mal was anderes. Sport habe ich auch gemacht, rund 40 Minuten Hometrainer. Nun koche ich gerade die Brühe für die nächsten Tage und sehe meinem Mann beim Bier trinken zu. Auf ein Glas Wein hätte ich auch Lust, ich trinke aber keines. Ich will eisern bleiben, dann kann ich zumindest stolz auf mich sein (auch wenn ich mein Ziel vielleicht nicht erreiche).

Almased Turbo-Diät Tag 8: Gewicht: 75,0 kg

Ich habe das Wochenende gut überstanden, auch wenn es doch manchmal etwas hart war. Es sind halt diese lieb gewonnen Gewohnheiten, die mir einfach fehlten: Das Glas Rotwein vor dem Fernseher, das deftige Essen am Samstag und Sonntag, der Kuchen am Nachmittag…… Es war schon deprimierend, meinem Mann beim Essen zuzusehen und selber nichts essen zu dürfen.

Nun, die erste Woche ist rum und ich habe 3,1 kg abgenommen. Damit habe ich mein Ziel erreicht, wenn es auch gerne etwas mehr hätte sein dürfen. Aber nun ja, so ist es eben und ich kann es nicht ändern. Ich freue mich trotzdem.

Heute habe ich nochmals abgeführt, da ich seit 5 Tagen nicht mehr auf dem Klo war. Wenn die Waage morgen also weniger anzeigt, wird es wohl daher kommen. Ich bleibe nun noch bis einschließlich Mittwoch eisern und hoffe, dass das Gewicht bis dahin noch gut runtergeht. Die 72 werde ich aber wohl nicht sehen ;-(

Almased Turbo-Diät Tag 10: Gewicht: 74,5 kg

Heute ist der 10. und letzte Tag meiner Almased Fastenkur. Ich habe jetzt genau 3,6 kg abgenommen. Ab morgen werde ich wieder essen, mich dabei aber nicht strikt an den vorgegebenen Almased Plan halten, sondern nach meinen eigenen Regeln vorgehen. Montag bis Donnerstag sollen es maximal 1250 Kalorien sein. Freitags werde ich mir 1550 Kalorien genehmigen und am Wochenende 1500 bis 1800 Kalorien essen. In der Woche trinke ich aber morgens und mittags meine Almased Shakes!

Ich freue mich übrigens schon sehr aufs Essen. Kann nicht wirklich nachvollziehen, wieso manche Leute sich die Startphase von Almased wochenlang antun. Irgendwann kommt einem der Shake dann doch zu Ohren raus – und das, obwohl ich Almased gerne mag. Ich werde mich aber etwas an meinem Fastenbuch “Wie Neugeboren durch Fasten” orientieren und den Essensaufbau langsam gestalten. Viele essen ja nach der Fastenperiode direkt wieder richtige Mahlzeiten. Das mache ich nicht. Morgen mittag gibt es nach dem Shake einen Naturjoghurt mit Sanddorn und Leinsamen. Abends möchte ich ein Körnerbrötchen mit Hüttenkäse oder Quark essen. Und darauf freue ich mich total ;-)

Almased Turbo-Diät Tag 11: Fastenbrechen – Gewicht: 74,1 kg

Heute werde ich meine Turbo-Fastenphase also beenden. Schon komisch, und eigentlich hätte ich auch noch weiter machen können – so rein vom Gefühl her. Aber man soll diese Phase nicht zu lange ausdehnen und ich denke, für den Anfang reicht es. An meinem Gewicht hat sich auch wenig verändert, heute morgen zeigte mir die Waage erst 74,1 und dann 74,2 kg an. Ich nehme das erste Ergebnis gerne an ;-) In 10 Tagen Almased-Fasten habe ich also ganze 4,00 kg abgenommen. Das ist für mein Gewicht denke ich ok. Ich gehe jetzt zu meinem eigens erstellten Plan über, der aus Almased Lifestyle und Schlemmertagen am Wochenende besteht ;-) Die reine Almased Lifestyle Phase passt nicht in mein Leben.

Nach der Almased Turbo Diät – Maße und Ziele von Caroline

  • Gewicht nach der Kur: 74,1 kg
  • BMI nach der 10 Tage Almased Kur: 28
  • Gewicht 4 Wochen nach Beendigung der Diät: 71,3 kg
  • BMI 4 Wochen nach Beendigung der Almased Diät: 27

Fazit zu 10 Tagen Almased Turbo-Diät

Ich habe 10 Tage mit Almased gefastet und am Tag 3 Shakes sowie Gemüsebrühe, Tee und viel Wasser zu mir genommen. Erstaunlicherweise war es gar nicht so schwer. Ich hatte vor dem Beginn der Diät echt Angst und auch die Befürchtung, dass ich die Almased Diät nicht durchhalte. Aber es war wirklich nur halb so schlimm. Hunger hatte ich nur am Abend des 2. Tages sowie am Morgen des 3. Tages. Ansonsten war ich immer pappsatt und hatte erstaunlicherweise auch keinen Heißhunger oder Appetit auf Süßigkeiten und Chips.

Gefehlt hat mit nichts. Lediglich das Wochenende, an dem ich meine Kinder und meinen Mann um mich hatte, war es nicht ganz so einfach. Aber auch das habe ich geschafft! Nach Beendigung der Almased Kur konnte ich mein Gewicht mit Hilfe von Almased Lifestyle sogar noch weiter reduzieren – und das trotz der regelmäßigen Schlemmertage am Wochenende. Hätte ich mich konsequent an die Lifestyle Methode gehalten, wären sicher noch 1 bis 2 kg mehr runter gewesen.

Almased ist meiner Meinung nach ein sehr gutes Produkt zum Abnehmen und ich empfehle jeden, es einfach mal auszuprobieren. Ich persönlich freue mich, wenn ich bald einen normalen BMI habe!! Viel fehlt ja nicht mehr.

Haben Sie auch einen Erfahrungsbericht zu einer Diät mit Almased, Yokebe, Layenberger, amapur oder einer andere Formula-Diät, den Sie gerne veröffentlichen möchten? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf! Wir veröffentlichen Ihre Erfahrungen gerne.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*